Wanderrouten auf Gran Canaria
wandern gran canaria
wandern gran canaria  Home | Wanderrouten | Kontakt

 


6. Arteara – San Bartholome



Diese Wanderung beginnen wir morgens wenn die kleine Siedlung Arteara im Barranco de Fataga noch im Schatten des Bergmassivs des Cerro Puercos liegt. Wir werden auf einem Teilstück des Camino de Santiago, den Jacobsweg gehen, der von Maspalomas nach San Bartholome führt. Wir gehen ein Stück durch die kleine Ortschaft bis zum Parque Arqueologico. Hier befindet sich ein Gräberfeld aus altcanarischer Zeit. Dieses durchqueren wir in südlicher Richtung und erreichen anschließend eine unbefestigte Straße, der wir ein kleines Stück nordwärts folgen. Von hieraus führt der Wanderpfad hinauf zur Degollada del Garito. Während des Aufstieges bieten sich beeindruckende Panoramen. Wir überblicken fast den gesamten Baranco de Fataga bis hin zu den Dünen von Maspalomas. Auf einigen Abschnitten müssen wir über Geröllfelder gehen, hier ist Vorsicht geboten. Wenn wir oben auf der kleinen Hochebene angekommen sind, haben wir den schwierigsten und anstrengendsten Streckenabschnitt hinter uns. Wir befinden uns nun ungefähr 750 m über dem Meeresspiegel. Von hieraus steigt der Weg weiter aber nicht mehr so steil an. In der Nähe des Punton de Garito ist in der Ferne Ayagaures zu sehen. Hier haben wir die Kiefenzohne erreicht. Weiter geht es zum Degollada de la Yegua. Links unter uns liegt der Barranco de los Vicentillos. Nach einigen Serpentinen geht es auf der unbefestigten Piste zu einer Hocheben bis wir schließlich den Degollada de Manzanilla erreichen. Nun beginnt der Abstieg. Dieser Weg führt uns eng an den Hang des Bergmssivs geschmiegt bis nach San Bartholome. Auch hier haben wir wieder eine herrliche Aussicht.

Streckenlänge: ca. 15 km
Gehzeit: ca. 6 Std. .
Höhenmeter aufwärts: ca. 950 m
Höhenmeter abwärts: ca. 350 m
Schwierigkeitsgrad: mittel

Tour 7 >>
Kontakt >>

 


Copyright © 2011 www.wandern-grancanaria.com - All Rights Reserved