Wanderrouten auf Gran Canaria
wandern gran canaria
wandern gran canaria  Home | Wanderrouten | Kontakt

 


Tour 2. Vom Roque Nublo zum Pico de las Nieves



Vom Parkplatz an der GC 600 nahe dem Aussichtpunkt La Goleta beginnen wir mit der Wanderung. Zunächst folgen wir der GC 600 bis zu einem kleinen Seitental am Kilometer 9. Zunächst gehen wir aufwärts durch lichten Kiefernwald. Anschließend überqueren wir ein Felsplateau. Von hieraus haben wir einen schönen Rundblick. Nun geht es auf einem Wanderpfad weiter. Unser Weg wird nun von Ginster und Kiefern gesäumt. Lichte Stellen und Felskuppen geben immer wieder herrliche Aussichten auf den Roque Nublo und die Caldera de Tejeda frei. In einem kleinen Tal beginnt dann der Aufstieg zum Kammweg. Oben angekommen wenden wir uns ostwärts und gehen zum Pico de las Nieves durch Kiefernwald, mannshohe Ginstersträucher und viele Blütenpflanzen. Bald ist der Aussichtspunkt am Pico de las Nieves erreicht. Von hieraus können wir fast die ganze Insel überblicken, vorausgesetzt das uns Wolken nicht die Aussicht versperren. Wir sehen von hier auf die Caldera de Tirajana mit San Bartholome und Santa Lucia bis hin zu den Dünen von Maspalomas. Der Roque Nublo zeichnet sich klar über der westlichen Cumbre ab. Bei guter Sicht ist auch Teneriffa mit dem Teide zu sehen. Oft scheint es als schwebe der höchste Berg Spaniens über den Wolken. Wir gehen ein Stück des Weges auf dem wir gekommen sind zurück. Nehmen dann den Anstieg zum Pozo de las Nieves und von hieraus gehen wir dann abwärts in Richtung zur Degollada de los Gatos. Von diesen Weg aus können wir abermals weite Teile der Insel überblicken. Wir folgen nun dem Weg weiter entlang der Gemeintebezirksgrenze bis zu unserem Ausgangspunkt.

Streckenlänge: ca. 10 km
Gehzeit: ca. 5 Std. .
Höhenmeter aufwärts: ca. 370 m
Höhenmeter abwärts: ca. 370 m
Schwierigkeitsgrad: mittel

Tour 3 >>
Kontakt >>

 


Copyright © 2011 www.wandern-grancanaria.com - All Rights Reserved